Motorraumdämmung
vorderes Schanier am Ankerkasten

ausgetauscht im 08/2019

V4A Edelstahl

Weil das alte Schanier gebrochen war, mussten wir es austauschen. Fündig wurden wir beim Yachtausrüster Toplicht.

Mit kleinen Anpassungsarbeiten ließ es sich gut und einfach einsetzen und festschrauben. Natürlich wurden alle Schrauben auch abgedichtet und die Abschlusskante mit schwarzer Dichtmasse gezogen.

****





Motorraumdämmung
Tauwerk-Scheuerleiste weiß

angeschafft und montiert im 08/2019

geschlagenes Tauwerk aus weißem Kunststoff

Gekauft haben wir die Scheuerleisten beim Yachtausrüster AWN. Wir haben uns für die sieben Meter lange Variante entschieden. An den Enden sind zusätzlich dünnere Taue befestigt, mit denen die Scheuerleiste festgemacht werden kann. Eine Scheuerleiste für Steuerbord, eine Scheuerleiste für Backbord.

Das Anbringen erwies sich als relativ einfach. Die Haltetaue wurden achtern an den Stützen des Geäteträgers fest verknotet. Danach haben wir uns von hinten nach vorne gearbeitet. Zunächst haben wir etwa alle 50 cm das Tauwerk mit Bänseln an der Fußreling befestigt und dann das Halteseil vorne durch die Fußreling festgewebt. Es hält nun wirklich gut, fällt kaum auf und sorgt dafür, dass das Gelcoat keine weiteren Macken beim Anlegen erleiden muss.

****





Motorraumdämmung
Genuaschot

ausgetauscht im 08/2019

Wir wissen nicht, welcher Hersteller die neue Genuaschot hergestellt hat, weil wir die Schot noch an Bord hatten. Die alte Genuaschot war nun einfach schon ordentlich aufgebraucht. Sie rutschte nicht mehr richtig an den Wanten entlang, war sehr steif und kaum zu händeln. Die neue Schot ist wieder schön fluffig, lässt sich wunderbar aufschießen und läuft ohne zu haken an den Wanten entlang.

****





Motorraumdämmung
Decksbelag Kunststoff-Teak

angeschafft und montiert im 07/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

*****





Motorraumdämmung
Lofrans Ankerwinde Caymann 88 inkl. neuer Bedieneinheit

ausgetauscht im 07/2019

Technische Daten
Maximale Zugkraft: 1250 kg
Stromverbrauch Arbeitslast: 150 A
Maximale Geschwindigkeit: 32 m/min
Aufholgeschwindigkeit: 16 m/min
Gewicht: 25 kg


Unsere alte Ankerwinde hatte nur die Möglichkeit die Ankerkette elektrisch heraufzuholen. Das Herunterlassen geschah immer manuel über eine Bremsrolle. Wir bekamen eine gebrauchte Ankerwinde zu einem guten Kurs angeboten. Die Cayman 88 kann nun sowohl elektrisch als auch manuel in beide Richtungen bedient werden. Das erhöht ganz erheblich unsere Sicherheit, da wir damit auch im Zweifelsfall den Anker hochbekommen, wenn die Elektrik der Winde mal ausfallen sollte. Zudem verfügt die Winde sowohl über eine Kettennuss-Aufnahme als auch über eine Winsch für eine Ankerleine. Auch ein Fall, zum Beispiel um das Dingi aus dem Wasser zu heben, kann darüber elektrisch bedient werden. Unsere alte Winde hatte einen Fußschalter um den Anker hochzuholen. Da dieser schon länger undicht war und wir ihn sowieso hätten tauschen müssen, entschlossen wir uns ganz auf einen Fußschalter zu verzichten und stattdessen eine kleine Handfernbedienung mit einem festen Kabel einzubauen.

Wir sind mit der Entscheidung die Ankerwinde zu tauschen sehr zufrieden. Die neue Winde hat deutlich mehr Kraft und hebt mühelos unseren Anker und die Kette aus dem Wasser. Die Bedienung mittels der neuen, selbstgebauten Bedieneinheit funktioniert total gut und einfach. Etwas Übung brauchten wir dabei schon, da sie sehr feinfühlig und schnell reagiert.

*****





Motorraumdämmung
Ankerkasten alle alten Löcher zugespachtelt

im 06/2019

Nach der Entfernung der alten Ankerwinde mussten natürlich auch alle alten Löcher zugespachtelt werden.

Motorraumdämmung
Gaskasten abgedichtet und alle alten Löcher zugespachtelt

im 06/2019

Da wir unser Kochen schon lange auf Strom umgestellt haben und wir alle alten Leitungen entfernt haben, konnten nun alle alten Löcher zugespachtelt und der Kasten neu abgedichtet werden.

Motorraumdämmung
Cockpittisch

abgeschliffen und gestrichen im 05/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Gerätehalterung am Steuerrad inkl. B&G Kartenplotter und Schalter

montiert im 04/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
altes Teak

entfernt im 03/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
MOB Boje inkl. Halterung

angeschafft und montiert im 03/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Geräteträger

angeschafft und montiert im 03/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Catch & Lift System

angeschafft und montiert im 03/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Landanschluss Kabel

erneuert im 01/2019

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Steckdose, Bugstrahlruder Bedieneinheit und Autopilot-Modul von Backbord entfernt

demontiert im 12/2018

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Landanschluss Steckdose und Stecker erneuert

ausgetauscht im 12/2018

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Anspachteln der Unebenheiten als Vorbereitung für den neuen Decksbelag

durchgeführt im 09/2018

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
Kuchenbude

ausgetauscht im 05/2018

Technische Daten z.B. Länge, Breite, Gewicht oder ähnliches

kurze Beschreibung, Grund der Anschaffung, wo gekauft ggf. mit Link

Fazit, Testergebnis, Empfehlung

***





Motorraumdämmung
aufblasbares Kanu

angeschafft in 2018

Maße aufgeblasen, Länge: 382 cm, Breite: 108 cm, Höhe: 73 cm.
Maße gefaltet: Dicke: 33 cm, Gewicht: 17 kg.
Maximaler Druck: 0,1 bar (1,5 PSI), Anzahl Plätze: 2- oder 3-Sitzer
Inhalt: Kajak, Tasche, Reparaturset, Schwert

Das aufblasbare Kanu ist bei Decathlon erhältlich. Es ist für 2 Erwachsene und ein Kind oder für 3 leichtgewichtige Personen, z.B. ältere Kinder, zugelassen. Es wird mit einer Doppelhub-Handpumpe ruckzuck aufgepumpt. Auch der Abbau funktioniert rasch und das Kanu lässt sich in der Transporttasche gut verstauen und transportieren. Mittels der Riemen an der Transporttasche kann das Kanu wie in einem Rucksack auf dem Rücken getragen werden. Paddel sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Fazit:
Wir lieben dieses Kajak! Es lässt sich wirklich superschnell mit einer Doppelhub-Pumpe aufpumpen. Innerhalb von 10 Minuten ist das Kanu abfahrtbereit und es lässt sich fast genauso schnell wieder abbauen und verstauen. Die mitgelieferte Transporttasche ist wirklich großzügig bemessen und alles lässt sich auch nach dem ersten Auspacken wieder unproblematisch verstauen. Das Kanu liegt stabil im Wasser. Auch bei leichter Welle lässt es sicher zu steuern. Größere Wellen haben wir damit nicht probiert, denn dafür ist es sicherlich nicht gedacht. Es ist eine tolle Freizeitbeschäftigung und es macht uns viel Spaß damit die Gegend zu erkunden. Auch als Dinghy-Ersatz ist es bedingt einsetzbar. Das Platzangebot ist sehr großzügig bemessen. Zwei Erwachsene haben reichlich Platz.

***





Motorraumdämmung
Hängematte

angeschafft im 03/2018

Packmaße: ca. 30 cm x 15 cm x 10 cm, nur 950 g schwer, bis 220 kg belastbar

Die Hängematte ist bei Decathlon erhältlich. Sie ist für zwei Personen (bis zu 220 kg) zugelassen. Leider bekommt man sie nur in orange. Das Material ist so etwas wie Ballonseide. Es ist sehr dünn, aber strapazierfähig. Alles notwendige Befestigungsmaterial ist vorhanden und lässt sich mit der Matte nach Benutzung problemlos in der festverbundenen Tasche verstauen.

Wir geben unsere Hängematte nicht mehr her! Im Gegenteil! Wir werden uns noch eine zweite anschaffen. Die Hängematte hält zwei Personen problemlos aus, allerdings liegt es sich mit zwei Erwachsenen dann nicht sehr bequem darin. Im Frähling und Herbst legen wir uns immer noch eine Wolldecke unter, da der Stoff winddurchlässig ist. Im Sommer ist dies allerdings ein riesiger Vorteil, da sich die Wärme nicht staut. Die Hängematte ist bei uns an Bord super einfach aufzubauen. Ein Ende wird am Vorstag (mit oder ohne Spifall) eingepickt und das zweite Ende haken wir in die Halteöse für unser Rettungssystem ein, alternativ funktioniert der Mast auch super. Seelebaumeln lassen, Relaxen, Lesen ... unsere Hängematte ist einer unser Lieblingsplätze an Bord!

*****





Alle Testergebnisse der Ausrüstungsgegenständen beruhen auf unsere eigenen, rein subjektiven, Erfahrungswerte.